Education & Larp

Education & Larp

Gamedesign. Fortbildung. Netzwerk.

Themen über Liverollenspiel-Settings erfahrbar zu machen, darum geht es im Education-Larp.

Dabei können pädagogische Zielvorstellungen, sowie inhaltliche Schwerpunkte miteinander einhergehen.

Education-Larp nutzt die natürliche Neugierde am Spielen und funktioniert über das emotionale Erleben.

Nachhaltig wird und wirkt es, wenn der Transfer in den Alltag geschieht, das heißt der Übertrag von fiktionalen Spielsituationen in reale Situationen der teilnehmenden Schüler*innen – und dadurch in ihre Lebens- und Lernwirklichkeit.

LARP-Konzepte können im  Fantasybereich oder auch jedem anderen Setting stattfinden.

– Spielleitung bei Fantasy-Larp
– Leitung von verschiedenen Rollenspiel-Projekten mit dem Bauspielplatz Rahlstedt-Ost & Spielhaus Galaxie
– Edu-Larp-Projekt mit Schulen über die Gabriele Fink Stiftung
– Arbeit im Edu-Larp-Netzwerk

Aktuelle Projektpartner:
2019/20 – Kulturschule Altrahlstedt (5. Klasse: Deutsch, 11. Klasse: Geschichte)
2019-2024 – Gymnasium Struensee (8. Klasse: Mathe-Philosophie-Geographie)
2020 – Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) Hamburger Lernferien (VSK, IVK, Grundschule, SEK1: fächerübergreifend)
2023 – Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung (LI) Hamburger / Fortbildungsmodule im Bereich Larp
seit 2019 – Waldritter e.V.

(Film: Frederic Maier, 2019)

Weitere Information: www.fantasy-larp.de
Netzwerk: www.edularp.de

Date02 Aug, 2019

CategoriesAlle, Gamedesign, Kulturmanagement, Theaterpädagogik